architecture on site

NL
Amsterdam Architekturführungen, Östliches HafengebietAmsterdam, KNSM, Piraeus (Kollhoff)Amsterdam, Whale (Architecten Cie)Amsterdam, Borneo-Sporenburg (Neutelings Riedijk)







Deutschland
Hamburg
Dresden
Berlin
Ruhrgebiet

Niederlande
Amsterdam
> Östliches Hafengebiet
>
IJ Ufer
>
IJburg
>
Westl. Gartenstädte
>
Nord
> mehr Architektur
Almere
Rotterdam
Utrecht
Ypenburg (VINEX)

Europa
Kopenhagen/ Malmö
London
Schweiz

- - - - - - - - - - - - - - -

Architekturführungen
Architekturreisen

ArchEX
Referenzen
Kontakt

KNSM Mit beeindruckenden Gebäuden wie dem "Piraeus" von Hans Kollhoff / Christian Rapp und dem "SkyDome" von Wiel Arets orientiert sich Jo Coenens Masterplan für KNSM - Eiland an der Maßstäblichkeit von Hafenanlagen. Alte Kapitänshäuser, ein Kantinengebäude und eine Passagierhalle aus den sechziger Jahren sind sichtbare Spuren der Hafenvergangenheit. Galerien, Bootsreparaturtätigkeiten, Cafes und kleine Ladengeschäfte bereichern die außergewöhnliche Wohnatmosphäre.

Java-Eiland Auf dem westlichen Teil der ehemaligen Hafeninsel interpretierte Sjoerd Soeters den städtischen Baublock neu und schuf ein städtisches Wohnquartier mit intimen Nachbar-schaftshöfen. Die großen Baublöcke werden durch kleine Quergrachten getrennt, die an die Grachten in der Amsterdamer Innenstadt erinnern. Die von unterschiedlichen Architekten entworfene Wohngebäude tauchen in jedem Stadtblock an anderer Stelle wieder auf, jedes Wohngebäude eines Architekten ist somit mehrmals auf der Insel zu finden. Die Wohnbauten der schweizer Architekten Diener und Diener verbinden Java und KNSM städtebaulich miteinander. Mit der Jan Schaeferbrug von Venhoeven CS erhielt Java-Eiland inzwischen eine zweite feste Brücken-verbindung.

Borneo-Sporenburg Für die beiden Hafenhalbinseln Borneo und Sporenburg schlug West 8 eine streifenartige, dreigeschossige Wohnbebauung vor, die an langgestreckte Hafenlagerhäusern erinnern. Die schmalen Haustypen sind als Patiowohnungen introvertiert ausgebildet. Alle privaten Freiräume und die Parkplätze liegen im Inneren der Bebauung. Verschiedene Architekten haben die Vorgaben auf unterschiedliche Art interpretiert. Auf Borneo zeigen die "Architektenhäuser" eine Vielzahl von gestalterischen Interpretationen. Aufgelockert wird der "Häusersee" auch durch große Wohnblöcke. Der "Walfisch", vielbeachtet in der Architekturwelt, ist das prominenteste Beispiel. Geschwungene rote Brücken verbinden die beiden Halbinseln.


Östliches Hafengebiet // Architekturführung ca. 2-3 Stunden Info / Anfrage



Literatur: "Eastern Harbour District Amsterdam - Urbanism and Architecture", NAI 2003


Architektur von u.a. de Architecten Cie, de Architectengroep, Claus en Kaan, Jo Coenen, Faro Architecten, Herman Hertzberger, Josep Lluís Mateo, MVRDV, Neutelings Riedijk, Marlies Rohmer, Rapp + Rapp, Van Sambeek en Van Veen, Alvaro Siza, UN Studio Van Berkel & Bos, Koen van Velsen, Ton Venhoeven, West 8






© ArchEX (Impressum)
Was gibt es Neues? (Newsletter)
Language